Patienteninformationen

Für ärztlich verordnete Therapie zur Abrechnung mit den gesetzlichen Krankenkassen gelten folgende Vorschriften:

Zwischen dem Datum der Rezeptausstellung und der ersten Behandlung dürfen maximal 10 Tage liegen!
Falls Sie innerhalb dieser Zeit Ihre Therapie nicht begonnen haben, sprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt. Zwischen den einzelnen Behandlungen dürfen nicht mehr als 10 Tage vergehen.
Eine Unterbrechung erlaubt Ihre Krankenkasse nur in bestimmten Ausnahmefällen.

Wenn Sie von der Zuzahlung bei Heilmitteln befreit sind, bringen Sie bei der ersten Behandlung bitte Ihre Karte zur Zuzahlungsbefreiung mit.

 
Eine große Bitte

 

Bitte sprechen Sie mich an, wenn Sie Ideen und Anregungen haben, die sich positiv auf Ihre Behandlung oder deren Verlauf auswirken. Sollten Sie mit einer Behandlung oder der Betreuung in meiner Praxis unzufrieden sein, können Sie jederzeit einen Termin zu einem klärenden Gespräch mit mir vereinbaren.

Ich danke Ihnen für das entgegengebrachte Vertrauen und freue mich auf eine angenehme Zusammenarbeit.

Manuela Ludwig

 

Sie haben bei Ihrer Anmeldung Termine bekommen!


Wir bemühen uns, diese pünktlich einzuhalten.
Um dieses zu gewährleisten, bitten wir Sie ca. 10 Minuten vor Ihrem Termin in der Praxis zu sein, damit Umkleidezeiten und Vorbereitungszeiten nicht von der eigentlichen Behandlungszeit abgehen.

Die Behandlungszeit kann je nach Diagnose und Verordnung zwischen 20 und 60 Minuten dauern! Bedenken Sie dieses bitte auch bei Ihrer persönlichen Zeitplanung.

Sollten Sie einen Termin nicht einhalten können, bitten wir Sie, dieses möglichst rechtzeitig abzusagen bzw. zu verschieben. Patienten, die auf der Warteliste stehen und dringend auf eine Behandlung warten, werden es Ihnen danken. 
 
Nicht oder zu spät abgesagte Termine (24 Stunden vorher bzw. Montags bis 9.00 Uhr) müssen wir Ihnen privat in Rechnung stellen; die Krankenkassen übernehmen die dadurch anfallenden Kosten nicht. 
 
Bringen Sie bitte bequeme Kleidung und ein großes Badetuch zur Behandlung mit.